Monsardi Sammlung - von Gonzabell

Die Geschichte der Gonzabel

In den 70er-Jahren baute Clara Abelleira Fontán in der Stadt Namens Pontevedra die Marke MONSARDI auf, und startete die handwerkliche Herstellung von gestrickten Kleidungsstücken mit Passform für Damen.

Der Firmenname wurde in den 80-er mit dem Zweck geändert, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu gründen, die nach dem Generationswechsel von den Kindern übernommen wurde.

In diesen fast 40 Jahren hat das Unternehmen ein Know-How voller Geheimnisse und Techniken geschaffen, das durch eine sorgfältige Auswahl von Rohstoffen, Geweben und Spinnereien eine maximale Qualität der Produkte ermöglicht.

Die Firma ist aufgrund ständiger Entwicklung, Innovation und der F+E Abteilung mit hochqualifizierten Mitarbeitern an der Spitze des Sektors.

Um hohe Qualitätsstandards durchzusetzen, finden alle Schritte des Produktionsprozesses im Unternehmen statt. Darüber hinaus werden dort die Garne ausgewählt und gestrickt, die Veredelungsphase von Textilien durchgeführt und die Distribution und Logistik geplant. Es geht hauptsächlich um eine Vielzahl von Kleidungsstücken mit Schnitt Linie-Schneiderei für die Frau, die von Eleganz und Komfort geprägt sind.

Die Kollektionen Herbst/Winter und Frühjahr/Sommer werden in Showrooms von den Handelsvertretern vorgestellt.

Das Unternehmen hat einen breiten Kundenkreis in Spanien, und deren Produkte sind in Multimarken-Geschäften und Einkaufszentren zu finden. Die Suche nach einer konstanten Entwicklung neuer Kundenbindung ist das Leitmotiv, um neue Märkte wie Mexiko, Portugal oder Frankreich, wo es bereits präsent ist, zu erschließen.